Enter your title here
Enter your text here


Siebdruck

Beim Siebdruck wird die Farbe durch eine Schablone gedrückt und so auf das Druckgut übertragen. Die Schablone besteht aus einem siebartigen Gewebe, auf welches das Druckmotiv auf fotochemischem Weg übertragen wird. Die druckenden Stellen des Siebes sind offen, die nichtdruckenden geschlossen. Mehrfarbiger Druck ist möglich, genauso wie Vierfarbendruck. Bei dunklem Untergrund kommt es auch häufig vor, das Motiv hell unterlegen zu müssen. Der Siebdruck ist für folgende Werbeartikel geeignet: Mappen, T-Shirts, Mützen, Schirme, Taschen, Tücher, Rechner, Textmarker, Rollmeter, Aufkleber etc.